Die Schule der Empfindsamkeit

von Gustave Flaubert
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

L'Éducation sentimentale ist der letzte vollendete Roman des französischen Schriftstellers Gustave Flaubert. Er erschien 1869 und gilt heute als einer der einflussreichsten Romane des 19. Jahrhunderts. Es liegen mehrere Übersetzungen ins Deutsche vor, unter anderem erschien das Werk als Die Erziehung der Gefühle, Die Erziehung des Herzens, Die Erziehung des Gefühls, Lehrjahre des Gefühls, Lehrjahre des Herzens, Die Schule der Empfindsamkeit und Der Roman eines jungen Mannes.

Erschienen

1869

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

KlauDa

Klauda

Für mich sein wichtigster Roman. Flaubert ist Vorbild für die moderne Literatur, kein Wort zuviel, kein Gelaber, er nimmt den Leser ernst, anerkennt seine Intelligenz, ganz anders als der langweilende Oberlehrer Thomas Mann.

0 Antworten geschrieben im Dezember
Zum Kommentieren bitte Anmelden