Gestohlene Identität: 5. Fall

Roman von Inger G. Madsen

Über

Kriminalroman. Lesung. 774 Min.
MP3 Audio CD
Eine Karnevalsreise nach Venedig endet für Sara Dupont und ihren Freund unerfreulich: Ihre Tasche wird gestohlen und am nächsten Morgen wird im Kanal vor ihrem Hotel eine junge Dänin tot aufgefunden. Im Jahr darauf flieht eine junge Frau, die wegen Mordes an ihrem drei Monate alten Baby einsitzt, aus der Gerichtspsychiatrie in Risskov und ermordet dabei eine Krankenschwester. Während Roland Benito zu ermitteln beginnt, ist die Journalistin Anne Larsen dabei, sich mit ihrem früheren Praktikanten Nicolaj selbständig zu machen. Schnell fängt auch sie an, sich für die geflüchtete Patientin zu interessieren.

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension

Zum Kommentieren bitte Anmelden