Jonathan Strange & Mr. Norrell

Roman, Fantasy von Susanna Clarke

Über

Vor vielen Jahrhunderten gab es in England noch Magie. Jetzt, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, glaubt niemand mehr an wirkliche Zauberei. Bis der zurückgezogen lebende Mr. Norrell aus Hurtfew Abbey auftaucht und die Statuen der Kathedrale von York sprechen und tanzen lässt. Die Nachricht über dieses Ereignis verbreitet sich, und Mr. Norrell geht nach London, um der Regierung im Krieg gegen Napoleon zu helfen. Dort trifft er Jonathan Strange, einen brillanten jungen Zauberer, den er als Schüler aufnimmt. Die beiden begründen eine neue Tradition englischer Magie. Doch bald wird aus der Partnerschaft Rivalität ...

Erschienen

2004

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

tinimini

Tinimini

Mir hat's viel Spaß gemacht, das gegenseitige 'Gezicke' der beiden Hauptfiguren mitzu verfolgen. Sehr unterhaltsam, ohne flach zu sein.

0 Antworten geschrieben im Juli
Zum Kommentieren bitte Anmelden