Leben und Taten des scharfsinnigen Edlen Don Quijote von LaMancha

Roman, Satire von Miguel de Cervantes Saavedra
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

Jeder kennt Don Quijote, den Ritter, und seinen weltklugen Knappen, Sancho Panza. Wortreich und wunderbar absurd sind die Gespräche, in denen die beiden Helden streiten und philosophieren, während sie sich von ihren Blessuren kurieren. Zweihundert Jahre nach Ludwig Tieck, der den "Don Quijote" zum entscheidenden Werk der Romantik machte, erhält der Klassiker mit Susanne Langes Neuübersetzung nun auch im Deutschen die sprachliche Dimension, die er im Original besitzt. In einem reichhaltigen Anhang wird das Goldene Zeitalter in Spanien beleuchtet, werden biographische und geschichtliche Hintergründe aufgezeigt sowie die jüngsten Erkenntnisse der Quijote-Forschung mitgeteilt.

Erschienen

1605

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

zecevada

Zecevada

Amazing and truly simple adventures. A portrait of human condition.

0 Antworten geschrieben im Januar
KlauDa

Klauda

Misfritz,com informiert. Würden sich die Verleger etwas besser in der Literatur auskennen, kämen sie nicht ständig auf die Idee, den ersten großen Roman der Literaturgeschichte als infantil gekürztes Kinderbuch auf den Markt zu werfen. Nur die ungekürzte Fassung beider Bände lässt ermessen, was alles in dem Werk steckt. Im zweiten Teil werden die Rollen vertauscht, Sancho Pansa ist der kritische Beurteiler seines Herrn und gleichzeitig selber seinem Wahn verfallen, während Don Quichote der zerknirschte Versager ist, der die Vergeblichkeit seines Lebens erkennt. Das macht aus dem mit den vielen barocken Ausschmückungen oft nicht mehr lesbaren Buch den ersten modernen psychologischen Roman. Übrigens starben Cervantes und Shakespeare zwar nicht im selben Jahr, doch am selben Tag.

0 Antworten geschrieben im Dezember
Zum Kommentieren bitte Anmelden