Naked Lunch: Die ursprüngliche Fassung

Roman von William S. Burroughs
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

Naked Lunch ist ein Roman des US-amerikanischen Schriftstellers William S. Burroughs. Er erschien erstmals 1959 in Frankreich bei Olympia Press. Naked Lunch gilt als Burroughs' Hauptwerk und ist neben On the Road von Jack Kerouac und dem Gedicht Howl von Allen Ginsberg das wichtigste literarische Dokument der Beat Generation. Der Roman rief bei seinem Erscheinen einen Skandal hervor und wurde zunächst 1965 in einem Urteil des Supreme Court in Massachusetts, USA, verboten. In dem Urteil hieß es: „Ein widerlicher Gifthauch ununterbrochener Perversion, literarischer Abschaum“. Andere Quellen geben an, er sei 1962 aufgrund von Obszönitäten verboten worden. Im Jahre 1966 wurde das Verbot in einem Gerichtsverfahren wieder aufgehoben.
Der Roman behandelt in unkonventioneller und radikaler Manier damalige Tabuthemen wie Drogensucht und -verkauf, Homosexualität, Gewalt, Wahnsinn etc. Naked Lunch lässt keine lineare Handlung erkennen, vielmehr sind verschiedene Handlungsstränge ineinander verwoben, die scheinbar keinen logischen Zusammenhang aufweisen.

Erschienen

1959

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension

Zum Kommentieren bitte Anmelden