Und ihre Augen schauten Gott

Roman von Zora Neale Hurston

Über

»Zora Neale Hurstons Geschichte sprüht vor Lebendigkeit. Wer die Poesie und den Rhythmus von Blues, Soul, Bebop und Rap schätzt, wird auch dies mit großem Genuss lesen.« Ilija Trojanow, Neue Zürcher Zeitung
»Hurston schaffte es tatsächlich, mit Hilfe authentischer Sprache Figuren aus ihrem Kulturkreis in erster Linie als Menschen statt als Träger spezifischer negativer Rassenmerkmale nahezubringen.« Laura Villiger, Tages-Anzeiger

Erschienen

1937

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

BillRB

Billrb

Their Eyes Were Watching God, simply put, is a life. It is nothing more or less than the measure of all the letters we could write. It is an image of the growth and eventuality of person and meaning that human life encompasses. It is briefer and more meager than many other attempts to render the same thing. Because of this, it is more accurate.

0 Antworten geschrieben im März
Zum Kommentieren bitte Anmelden