Zeiten des Aufruhrs

Roman von Richard Yates

Über

Hinter der pastellfarbenen Fassade der amerikanischen Vorstadthäuser an der »Revolutionary Road« lebt das junge Ehepaar Wheeler genau das Leben, das es niemals gewollt hat: zwei Kinder, die einfältigen Nachbarn, Franks sinnentleerte Tätigkeit in einem Großraumbüro. April, eine mäßig begabte Schauspielerin, träumt von einem Dasein fernab der Gewöhnlichkeit – von einem Künstlerleben in Paris. Doch ohne es zu merken rutschen April und Frank und immer tiefer und tiefer in die Spießbürgerlichkeit ab.

Erschienen

1961

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

emariporzee

Emariporzee

This is awesome! I was able to talk about the book after I read it. You did well! ... If you have some great stories like this one, you can publish it on Novel Star, just submit your story to [email protected] or [email protected]

0 Antworten geschrieben vor 4 Tagen
ewmunn

Ewmunn

Very readable, believable characters. I got what the book was trying to say, but I don't feel that the message had much depth or subtlety. Still a valid criticism of those narcissists who chastise others for failing to follow their dreams, yet they fail in the same respect.

0 Antworten geschrieben im Februar
Zum Kommentieren bitte Anmelden