Der Schimmelreiter

Novelle von Theodor Storm
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

»Schon sah er im Geist die stürzende Hochfluth hereinbrechen und Gras und Klee mit ihrem salzen schäumenden Gischt bedecken.« Storms berühmte Novelle beschäftigt sich mit dem Kampf des Deichgrafen Hauke Haien gegen den Aberglauben und die Fortschrittsfeindlichkeit seiner Landsleute. Der Schimmelreiter, Storms letztes Werk, bietet ein komplexes Handlungsgeflecht mit doppelter Rahmenhandlung und bildet einen Höhepunkt des Erzählens zwischen Biedermeier und Naturalismus. Der Autor, den das nordische Mythendunkel zeit seines Lebens umtrieb, schuf mit seinem Werk ein Manifest der Aufklärung und Humanität.

Erschienen

1888

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension

Zum Kommentieren bitte Anmelden