Die Glut

von Sándor Márai
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

>Die Glut<: Nach über vierzig Jahren kündigt sich Henriks Jugendfreund Konrád an. Endlich kann Henriks brennende Frage beantwortet werden: Welche Rolle spielte seine junge, schöne Frau für die beiden Männer? Eine einzige Nacht haben die beiden Männer, um den Fragen nach Leidenschaft und Treue auf den Grund zu gehen. - >Die Gräfin von Parma<: Den Verliesen Venedigs entflohen, bezieht der vornehme Fremde Quartier in Bozen. Als er erfährt, daß auch der Graf von Parma mit seiner bezaubernden Frau in der Nähe weilt, ist es um seine Ruhe geschehen. Denn Francesca ist die einzige Frau, die ihn je wirklich berührt hat. >Sándor Márais Romane sind so bedeutend wie ergreifend.< Frankfurter Allgemeine Zeitung

Erschienen

1942

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension

Zum Kommentieren bitte Anmelden