Blinder Passagier. Ein Kay- Scarpetta- Roman

Krimi, Roman von Patricia Cornwell
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

Autorin Patricia Cornwell und ihre unübertreffliche Kay Scarpetta: Sie scheinen von Roman zu Roman immer mehr zu verschmelzen. Was ist es denn nun, fragt man sich: ein Tatsachenbericht in Ich-Form -- geschrieben von der Chefin der Gerichtsmedizin in Virginia, detailliert, stimmig bis ins Letzte --, ein Lehrbuch für Pathologie oder doch alles Fiktion, die einfach atemberaubende Geschichte um einen Serienkiller? Es wird wohl von allem etwas sein: Patricia Cornwell verbindet glänzend und einfach profihaft fundiertes Wissen mit flotter Schreibe.

Scarpetta und ihr langjähriger Kollege Marino, das ist schon ein schlagkräftiges Team, obgleich es natürlich zu Beginn alles andere als rosig für die beiden aussieht. Konfrontiert mit einem mysteriösen Mordfall, einer Leiche im Container im Hafen von Richmond, geht die Spurensuche los und die Spannung dreht auf wie ein Formel-1-Wagen. Es dauert nur wenige Seiten, bis man, ob man will oder nicht, dem Bann der Story erliegt, gefesselt ist von der eher kühlen und sachlichen, fast sezierenden, denn ausschweifenden, atmosphärisch dichten Erzählweise der Autorin. Daher bleiben auch die Fäden des Geschehens eindeutig überzeugender als so manche zwischenmenschlichen Feinheiten. Seis drum.

Sicher ein Wagnis für Thriller-Autoren, von Buch zu Buch mit nahezu gleicher Besetzung zu arbeiten. Bei Patricia Cornwell ist dies -- bislang jedenfalls -- absolut gelungen. Scarpetta ist ein weiblicher Quincy: "Du bist Ärztin, Anwältin und Indianerhäuptling mit einem IQ, der größer ist als die Zahlen auf meiner Gehaltsabrechnung," sagt Marino. Und wenn Kay Scarpetta auch gegen Korruption, Kompetenz- und Machtgerangel, gegen Ignoranz und Stutenbissigkeit einer wenig beliebten Kollegin kämpfen muss, so behält sie natürlich auf rund 450 Seiten dennoch die Hosen an und das Zepter in der Hand.

Alles in allem ein Buch, das man ganz sicher nach dem Motto liest: wenn eine Seite, dann alle! --Barbara Wegmann

Erschienen

1999

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension

Zum Kommentieren bitte Anmelden