Das Parfum

Mystery von Patrick Süskind
Wir sagen dir, ob dir das Buch gefallen würde! Mache den Test um zu sehen wie das funktioniert!

Über

»Von Jean-Baptiste Grenouille, dem finsteren Helden, sei nur verraten, daß er 1738 in Paris, in einer stinkigen Fischbude, geboren wird. Die Ammen, denen das Kerlchen an die Brust gelegt wird, halten es nur ein paar Tage mit ihm aus: Er sei zu gierig, außerdem vom Teufel besessen, wofür es untrügliche Indizien gebe: den fehlenden Duft, den unverwechselbaren Geruch, den Säuglinge auszuströmen pflegen.«

Erschienen

1985

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

frederik.werner

Frederik.werner

Ich war sehr begeistert von diesem Buch. Insbesondere begeistert hat mich der Stil, die Tatsache, dass es gewisse Veränderungen in der Perspektive gibt, oder in der Haltung des Erzählers (z.B. gibt es eine Stelle in der die Weltsicht der damaligen Menschen mit Verweis auf die heutigen Erkenntnisse als Schwachsinn abgetan wird), die so an keiner anderen Stelle vorkommen. Der Stil wird dadurch unvorhersehbar. Sprachliche und andere Stilmittel werden mit Bedacht und ohne großes Aufsehen eingewebt, der Lesefluss wirkt natürlich und trotzdem besonders originell. Auch die Geschichte an sich ist sehr originell und es hat mich fasziniert, wie sehr der Autor dazu in der Lage war das doch eher schwer greifbare Phänomen des Geruchs auf die Sprache zu übertragen.Man wird in dem Buch in eine Welt gesaugt, die authentisch erscheint und einen komplett in sich aufnimmt. Die Welt ist eine ganz eigene und magische, in die ich immer gern eingetaucht bin, auch wenn es bisweilen grausam war. Ich liebe dieses Buch!

0 Antworten geschrieben im Februar
Silter

Silter

This book was amazing. Any faults I found in writing style were completely made up in the amazing ability Suskind has for story telling. This is one of those books that remains fascinating down to the very last line.

0 Antworten geschrieben im Januar
tinimini

Tinimini

Hier wird ein Psychopathen so beschreiben, daß man seine Gedanken nachvollziehen, vielleicht sogar verstehen kann - das ist wirklich eine Kunst!

0 Antworten geschrieben im Juli
landei

Landei

ein faszinierendes Buch. Die Gerüche sind z.B. so perfekt beschrieben, dass ich mich auf den ersten Seiten gefreut habe, nicht in dieser Zeit zu leben. Ich habe das Buch inzwischen mindesten fünfmal gelesen

0 Antworten geschrieben im Mai
Zum Kommentieren bitte Anmelden