Momo

Fantasy von Michael Ende

Über

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hat immer Zeit und ist eine wunderbare Zuhörerin. Eines Tages treten die grauen Herren auf den Plan. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen. Momo ist die Einzige, die ihnen noch Einhalt gebieten kann.

Gert Heidenreich entführt den Hörer mit seiner warmen, dunklen Erzählstimme in Momos Welt.

Erschienen

1973

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

Aran

Aran

Momo es un libro imprescindible, tanto para niños como para adultos. Una lección universal sobre la vida.

0 Antworten geschrieben im Januar
Raquel

Raquel

Momo es una niña especial. Tan especial como Micahel Ende. Sin ser este uno de mis libros favoritos del escritor alemán, es una gran obra. Sin duda alguna Ende tenía un poder especial para la escritura, una capacidad única de encandilar tanto a los niños como a los adultos. Michael Ende es Gigi impulsado por Momo. Y Momo es la muestra de que aún siendo adultos se puede ser niño. Una lectura imprescindible.

0 Antworten geschrieben im Januar
RonjaZwinker

Ronjazwinker

Momo ist so herzerweichend und so WAHR! Mit diesem Buch erinnert uns Ende was die wahren Werte sind, worauf es im Leben ankommt und gerade in dieser hektischen Zeit sollten wir die grauen Herren bekämpfen und nicht in unser Haus einladen! Mit unglaublich viel Fantasie schreibt Michael Ende mal wieder einen Zeitlosen Klassiker für Kinder UND Erwachsene!

0 Antworten geschrieben im Dezember
Zum Kommentieren bitte Anmelden