Farm der Tiere

Satire von George Orwell

Über

Farm der Tiere (Animal Farm) ist eine dystopische Fabel von George Orwell, erschienen im Jahr 1945. Inhalt ist die Erhebung der Tiere einer englischen Farm gegen die Herrschaft ihres menschlichen Besitzers, der sie vernachlässigt und ausbeutet. Nach anfänglichen Erfolgen und beginnendem Wohlstand übernehmen die Schweine immer mehr die Führung und errichten schließlich eine Gewaltherrschaft, die schlimmer ist als diejenige, welche die Tiere abschütteln wollten. George Orwell persifliert in dem Roman die Russische Revolution und kritisiert das Sowjetregime, insbesondere den Stalinismus, und darüber hinaus generell autoritäre und totalitäre Regime.

Erschienen

1945

Mitglieder-Rezensionen Eigene Rezension schreiben

riptidewho

Riptidewho

I re-read this once a year and I don't know why.

0 Antworten geschrieben im Mai
anya.leahy

Anya.leahy

Had child friendly way of explaining historic events.

0 Antworten geschrieben im September
adam.arredondo

Adam.arredondo

Doesnt make sense most of the time. Hard to follow along. Also, didn't interest me at all.

0 Antworten geschrieben im Januar
tpvales

Tpvales

THE MOST PERFECT DESCRIPTION OF USSR REGIME UNDER STALIN AND SOME MESAGES COULD BE APPLIED IN SOME CURRENT SITUATIONS

0 Antworten geschrieben im Februar
Thiago1979

Thiago1979

espetacular

0 Antworten geschrieben im Januar
caiio08

Caiio08

good

0 Antworten geschrieben im Januar
pksengupta

Pksengupta

It is the most telling condemnation of a totalitarian state (like Soviet Russia then and perhaps now)

0 Antworten geschrieben im Januar
Zum Kommentieren bitte Anmelden